≪META NAME="Roboter" CONTENT="noindex, nofollow">


Voodoo - Die mächtigste magische Kraft

 

 

Hier möchte ich euch kurz etwas über Voodoo erzählen. Leider herrscht ein falsch vermitteltes Bild in der Gesellschaft über die Magieform und Religion Afrikas: Dem "Voodoo". Sobald man das Wort Voodoo hört, zuckt man zusammen und verbindet Voodoo ausschliesslich mit schwarzer Magie. Nun, man kann Schlechtes und Böses mit Voodoo anrichten, dies ist nicht abzustreiten. Jedoch obliegt es immer bei dem Menschen selbst, ob er aus einer böswilligen und schlechten Motivation heraus eine Magieform missbraucht. Im Voodoo glaubt man auch an den Gott, an den die Christen, Moslems oder Juden glauben. Gott wird im Voodoo "Bondye" genannt. Wie du sicherlich weisst hat Gott viele verschiedene Namen. Jedoch ist es immer derselbe Gott, der Schöpfer unseres Seins und der Welt.

WIR ALLE SIND SEINE KINDER !!!

 

Im Voodoo arbeitet man mit Heiligen, Loas genannt. Diese Heiligen werden verehrt indem man Ihnen Opfergaben, wie Blumen, Getränke, Früchte, Kerzen usw. darbringt um deren Hilfe und Unterstützung zu erlangen. Dies ist nichts anderes, als wenn du einem Verstorbenem zu Ehren eine weisse Kerze entzündest. Diese Kerze ist auch eine Opfergabe an den geliebten, verstorbenen Menschen. Betest du nicht öfters mal zu deiner verstorbene Oma, deiner verstorbenen Mutter oder einem anderen verstorbenen, geliebten Verwandten oder Freund? Nun, ich denke schon...


Die Heiligen, wie auch Engel und alle anderen lichtvollen geistigen Wesen, sind Gottes Werkzeuge, die er uns gerne zur Hilfe schickt und die wir auch um Hilfe bitten dürfen und sollten! Jedoch der OBER-BOSS ist Gott ! Wenn du jetzt denkst alles das ist Schwachsinn, dann springe nochmal einen Abschnitt nach oben, zum letzten Satz...Bittest du Verstorbene mal um Hilfe und betest zu ihnen? Loas haben grosse Macht und beinahe uneingeschränkte Möglichkeiten. Denen, die sie verehren können sie fast jeden Wunsch erfüllen! Jeder Loa hat seinen eigenen Namen, genauso wie Engel. Jedoch hat jeder Loa auch eine spezielle Zeichnung, Vève genannt, das den jeweiligen Loa darstellt und seine Charaktereigenschaften graphisch widerspiegelt und mit diesem Vève, in bestimmten Ritualen gerufen wird. Übrigens: Das Wort " Voudon" bedeutet, "Gott der Schöpfer". Also nichts schlechtes.


Nun, was noch wichtig zu wissen ist, es gibt Rhada-Loas und Petro-Loas. Die Rhada-Loas sind Loas mit positiven Kräften und die Petro-Loas sind Loas mit negativen Kräften. Hier möchte ich mal kurz erklären, was der Unterschied zwischen, Positiv und Negativ, Gut und Böse oder Schlecht ist. Positiv und Negativ sind "neutrale" Energien, sie sind weder gut noch böse oder schlecht. Es sind Kräfte. Energien eben, wie Liebe auch eine Kraft und Energie ist.

Mit Liebe kann man durchaus auch Schlechtes und Böses verrichten! Denke mal darüber nach. Man kann mit Liebe jemanden so sehr unterdrücken und einschränken, dass man dadurch schlechtes mit Liebe bewirkt. (Jedoch ist die göttliche Liebe das höchste vom höchsten, nicht, dass du mich falsch verstehst.)

 

Gut und Böse sind Handlungen, Motivationen, Einstellungen. Sie sind KEINE Energie. Wenn ein Petro Loa negative Kräfte/Energien besitzt bedeutet das noch lange nicht, dass er böse gesinnt, oder schlecht ist. Man kann durchaus mit den Petro-Loas, also negativen Kräften/Energien, Gutes verrichten! Positive und negative Energien/Kräfte sind von der Schöpfung erschaffen um das Gleichgewicht, in jeglicher Hinsicht zu halten. Sie gehören zu uns und ruhen in ALLEN von uns. Es liegt an uns, wie wir diese Positiven und Negativen Energien/Kräfte nutzen! Nutzen wir sie schlecht, böse, oder zum Guten? Es liegt IMMER an den Handlungen, Motivationen und Einstellungen der Menschen! Nicht an negativen Kräften/Energien der Loas. Verwechsle das bitte nicht mit negativen Energien/Kräften, die aus Motivationen, Handlungen und Einstellungen entstanden sind.

 

(Kurzer und wirklich wichtiger Hinweis: Man müsste diese Energien eigentlich "negative Energien, gepolt mit bösartiger Motivation/Absicht/Handlung" nennen. Wenn, man (ich spreche jetzt mal über mich persönlich), wenn also ICH über negative Energien spreche, die Entfernt werden müssen oder sich davor geschützt werden muss, dann meine ich jene negativen Energien, die ich im vorherigen Absatz erwähnt habe. Wiegesagt, der Vollständigkeit halber müsste man diese Energien dann "negative Energien, gepolt mit bösartiger Motivation/Absicht/Handlung" nennen. Dies tut jedoch, zumindest nach meinen Kenntnissen, niemand. Also, wenn es um negative Energien geht/gesprochen wird, dann sind eben jene negativen Energien gemeint, die ich euch gerade erklärt habe.)

 

Diese sind in der Tat schädlich...da sie nicht der Schöpfung/dem Göttlichen entsprechen. Man kann sagen diese Energien/Kräfte sind böse oder schlecht. Genauso, wie es auch böse gesinnte Geistwesen gibt. Diese sind ebenfalls schädlich, da sie eben eine böswillige, schlechte Motivation, Einstellung haben und böse und schlechte Handlungen an den Tag legen. Das ist eine ganz andere Geschichte, als die "Sache" die ich weiter oben gerade beschrieben habe.

 

Eine der grössten Gefahren ist der einzelne Mensch und SEINE Motivation, Einstellung und Handlung und auch Menschengruppen und DEREN, Motivationen, Einstellungen und Handlungen. Nicht die negativen Kräfte/Energien gewisser Loas, die zur Natur und der Schöpfung gehören. Denke doch mal an Erzengel Michael und deine eigenen Schutzengel. Was glaubst du, wie diese dich beschützten und dich eventuell von bösen und schlechten Motivationen, Handlungen und Einstellungen von Menschen oder Wesenheiten befreien? Oder Erzengel Michael gewisse Bänder trennt...Kenner wissen, was ich meine.

 

Sicherlich nicht mit positiver Energie oder positiver Kraft...sondern mit Feuer, das auch das göttliche Licht ist,

nur eben mit negativer Energie/Kraft "gepolt". Man kann das göttliche Licht positiv oder negativ nutzen. Es liegt immer nur an der Motivation, Handlung und Einstellung, was jemand bezwecken möchte. Möchte jemand was Böses, Schlechtes bezwecken oder etwas Gutes? Möchte jemand bewusst Schaden anrichten, dann missbraucht er die negativen Kräfte/Energien des Lichtes. Also die negativen Kräfte/Energien Gottes und der Schöpfung. Was glaubst du, wie Gott, das universelle Bewusstsein oder das Universum, dich auf den rechten Weg bringt, wenn du vom ihm abgekommen bist? Mit positiver Energie oder positiven Kräften?...Ganz sicher nicht...nein, du kriegst "einen auf den Deckel", um dich aufzurütteln...mit positiver Energie/Kraft würde dieses "aufrütteln" nicht funktionieren. Du würdest es nicht bemerken, dass du auf dem falschen Weg bist. Denke mal über all das, was ich über positive und negative Energie und Gut, Böse und Schlecht, geschrieben habe. Vielleicht bringt es dir eine unbezahlbare Erkenntnis.

 

Aber nun weiter zum Thema Voodoo...;-) Alle Religionen verwenden verschiedene Götter- und Geisterbegriffe, jedoch sind die dahinterstehenden Kräfte/Energien oftmals die gleichen. Weiter unten findest du ein paar Beispiele zum Vergleich. Ich hoffe ich habe euch mit diesem kleinen Bericht geholfen. Alle Voodoorituale, die ich anbiete, die ihr hier bei mir oder direkt im Onlineshop erwerben könnt, sind niemals zum unrechtmässigen Schaden anderer anwendbar.


Lady Lavinia Saranja*Stellina Meerle.

 

  • Ayida Wedo - Mutter Maria   
  • Damballah - Heiliger Josef      
  • Ogoun - Heiliger Johannes
  • Papa Legba - Heiliger Antonio            
  • Baron Samedi - Heilige Barbara
  • Erzulie - Mutter Dolorosa

 

 

Hinweis: Dieser Text ist urheberrechlich geschützt und darf in keinem Falle kopiert und weder für private, redaktionelle oder kommerzielle Zwecke verwendet werden!!!




≪META NAME="Roboter" CONTENT="noindex, nofollow">